Europe for all

Freiwillige

Young man thinking: Would a voluntary service be good for me?

Du möchtest etwas Neues machen?
Es soll nicht viel kosten?

Dann mach einen
Freiwilligendienst in Europa!

Was mache ich da?

Du arbeitest an Projekten mit. Es gibt viele Projekte in verschiedenen Ländern.

Zum Beispiel:

  • Soziale Projekte
  • Kinder-Betreuung
  • Projekte im Hand-Werk
  • Projekte im Natur-Schutz
  • Kultur-Projekte

Du kannst nach Bulgarien, Italien or Schottland gehen.

Du kannst den Freiwilligendienst alleine oder mit einem Freund oder Freundin machen oder zusammen mit einer Gruppe. Es ist Deine Entscheidung.

Wie lange dauert der Frei­willigen­dienst?

Von 2 Wochen bis ein Jahr kannst Du freiwillig bei einem Projekt mitarbeiten.

Du entscheidest, wieviel Zeit Du hast.

Warum ist ein Frei­willigen­dienst eine gute Sache?

  • Du machst den Freiwilligen-Dienst freiwillig. Es ist Deine Entscheidung.
  • Du kannst ein neues Land kennenlernen. Die Projekte sind in den Ländern Schottland, Bulgarien, Deutschland und Italien.
  • Dort lernst Du neue Menschen kennen.
  • Du bekommst viele Infos über den Alltag in den Ländern.
  • Durch die Arbeit in einem fremden Land wirst Du selbstständiger.
  • Du wirst besser in der Sprache, die in dem Land gesprochen wird.
  • Du hast bessere Chancen eine Ausbildung zu bekommen.
  • Oder einen Arbeits-Stelle zu finden.

Was muss ich noch wissen?

  • Du musst zwischen 18 und 30 Jahren alt sein.
  • Du brauchst keine besonderen Vorkenntnisse.
  • Egal ob mit oder ohne Schul-Abschluss.
  • Mit oder ohne Beeinträchtigung.
  • Ein Beginn ist jederzeit möglich.
  • Der Freiwilligen-Dienst ist für Dich kostenlos.
  • Das heißt eine Wohnung, Essen, Fahrtkosten und eine Versicherung werden für Dich bezahlt.
  • Du kannst einen Sprachkurs machen.
  • Du bekommst im Gast-Land eine Betreung.
  • Du bekommst Unterstützung. In der Vorbereitung und Nachbereitung.
  • Am Ende bekommst Du ein qualifiziertes europäisches Zeugnis.

Du hast Interesse an einem Freiwilligendienst, aber auch noch viele Fragen?

Ruf uns einfach an oder schick uns eine Mail:

Jugendakademie Walberberg

Ansprechpartnerin: Miriam Staufenbiel

Telefon: (0049) 02227/90902-0
E-Mail: info@jugendakademie.de

Erfahrungen von Freiwilligen

Mareike und Ellina aus Deutschland in Bulgarien

Video auf Deutsch

 


Martin aus Österreich in Deutschland

Video auf Englisch

Für Martin war die Suche nach einem Freiwilligenprojekt nicht ganz einfach, 5 Jahre hat er gesucht, um ein Projekt zu finden. Dann hat es geklappt und er hat sich gemeinsam mit seinem persönlichen Assistenten in Österreich in den Zug gesetzt und ist nach Deutschland gefahren. Hier hat er in der Jugendakademie Walberberg 4 Wochen im Bereich Social Media geholfen, Videos über die Nachhaltigkeit gedreht, Interviews mit internationalen Partnern geführt und gepostet sowie veröffentlicht. Sein Kurzzeit-Freiwilligenprojekt war ein voller Erfolg! Als nächstes möchte er in ein englischsprachiges Projekt!


Mareike und Ellina aus Deutschland in Bulgarien

Video auf Deutsch

Für Mareike und Ellina steht bald fest, dass sie gemeinsam eine neue Erfahrung sammeln möchten. Die Hürden, die sie nehmen, sind groß: Ellina ist noch nie von zu Hause fort gewesen und Mareike steckt mitten in der Endphase ihres Berufskollegs. So gehen die 18-Jährige und 21-Jährige für einen Monat nach Bulgarien. Sie unterstützen das dortige Karnevalsfest und machen es durch Straßenaktionen und Schulbesuche bekannt. Sie machen das mit anderen Freiwilligen aus Aserbaidschan, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland und Ägypten.

Für Mareike und Ellina war interessant, dass so viele Menschen in Bulgarien deutsch sprechen und sich nach Deutschland orientieren. Zurück in Deutschland, wurden beide in ihrem neuen Lebensabschnitt, einer Ausbildung als Technische Designerin und einem Praktikum in einer Bäckerei, bereits auf den Gruppenfreiwilligendienst positiv angesprochen: „Das ist ja eine tolle internationale Sache, die Du da gemacht hast“ sagte die Bäckereifachverkäuferin anerkennend.

Hier erzählen Mareike und Ellina aus Deutschland, was sie motiviert an einem Freiwilligendienst und was sie in Bulgarien machen.